Found it! – Fundstücke #014 – Sonderausgabe „Erster April“

Tja, der erste April. Da gibt es immer viele Scherzkekse. Und natürlich auch in der Geocaching-Szene! April-Scherz oder nicht, das ist am ersten April oft die Frage. Deshalb habe ich heute mal eine Sonderausgabe mit definitiven „Geocaching-Aprilscherzen“ für Euch:

Aprilscherz

Cache-Ufo westlich Seattle gesichtet!

Der erste dicke Hammer kam heute vom Groundspeak HQ him(it)self. Da wurden doch tatsächlich westlich von Seatlle Ufo-Caches  gesichtet! Dahinter steckte das sogenannte Galaxy Caching. Viele Geocacher haben sich einige Smilies gesichert. Morgen dürfte der ganze Spuk allerdings wieder verschwunden sein.

Das Event schlechthin soll laut Geocaching Baden-Württemberg zwischen Freitag, dem 31. März und Sonntag, dem 2. April 2017 am Hauptbahnhof Karlsruhe stattfinden. Das interviewte Orga-Team macht sich keine Sorgen um das drum herum.

Der Geocaching-Blog „Neues für Nerze, Stoff für Mettwurst“ (was für ein Name!) berichtet ebenfalls sensationelles: Groundspeak bringt angeblich Virtuals zurück!

Ebenfalls zurück kommen soll laut dem GOCacher Magazin auch GC77 – First Germany, der erste deutsche Geocache der leider 2013 archiviert wurde. Aber „Totgesagte leben länger“ meint der GOCacher. Ich habe schon einen Moment gezweifelt und ja… gehofft! Wäre doch eigentlich eine schöne Sache.

Aber gibt es Geocaching nicht vielleicht schon viel länger? Viel, viel länger?  Schon die Neandertaler betrieben Geocaching vermeldet derabrocker und berichtet über die Ausgrabung eines über 30.000 Jahren alten Cachebehälters inklusive Lederlogstreifen.

Und last but not least: seit heute gibt es c:geo in einer Premiumversion! Diese zeigt die Final-Koordinaten aller Geocaches, erhöht die GPS-Genauigkeit auf sagenhafte 5 cm und zeigt sogar noch nicht veröffentlichte Caches. Ich glaube, das Teil hole ich mir.

Diese Beispiele zeigen, ohne Anspruch auf Vollständigkeit, wie einfallsreich die Geoaching-Szene doch heute wieder einmal war! Und in diesem Sinne freue  ich mich auf den ersten April 2017!

Bis zum nächsten Mal! Euer Jörg




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.