Found it! – Fundstücke #014 – Sonderausgabe „Erster April“

Tja, der erste April. Da gibt es immer viele Scherzkekse. Und natürlich auch in der Geocaching-Szene! April-Scherz oder nicht, das ist am ersten April oft die Frage. Deshalb habe ich heute mal eine Sonderausgabe mit definitiven „Geocaching-Aprilscherzen“ für Euch:

Aprilscherz

Cache-Ufo westlich Seattle gesichtet!

Der erste dicke Hammer kam heute vom Groundspeak HQ him(it)self. Da wurden doch tatsächlich westlich von Seatlle Ufo-Caches  gesichtet! Dahinter steckte das sogenannte Galaxy Caching. Viele Geocacher haben sich einige Smilies gesichert. Morgen dürfte der ganze Spuk allerdings wieder verschwunden sein.

Das Event schlechthin soll laut Geocaching Baden-Württemberg zwischen Freitag, dem 31. März und Sonntag, dem 2. April 2017 am Hauptbahnhof Karlsruhe stattfinden. Das interviewte Orga-Team macht sich keine Sorgen um das drum herum. Continue reading

Found it! – Fundstücke #013

Schön, dass ich Euch vor dem verlängertem Souvenir-Wochenende hier nochmal treffe! Denn ab morgen ist ja wieder die komplette Geocaching-Community unterwegs um sich die Schalttag-Souvenirs zu sichern. Wusstet Ihr, dass es am Schalttag 580 Events alleine in Deutschland gibt? Vorher gibt es aber noch einmal interessante, kuriose oder einfach nur lustige Netz-Fundstücke:

Liegen lassen

Da fange ich wieder mit Events an. Bei „Aktiv durch das Leben“ habe ich eine schöne Übersicht der Geocaching Mega und Giga-Events 2016, 2017 und 2018 gefunden. Da sollten alle Event-Fans mal reinschauen. Continue reading

Found it! – Fundstücke #012

Minus sieben Grad – da ist sie wieder: die Zeit der eingefrorenen Petlinge, der zu Eisklumpen mutierten Logbücher und der unter Schneemassen begrabenenen Tupperdosen! Kleine Erinnerung an alle Cacheowner: bitte die im Winter nicht auffindbaren Geocaches deaktivieren und / oder die entsprechenden Attribute setzen! Und für alle, die nicht raus in die Kälte wollen, hier wieder die „Fundstücke“ mit kuriosen, skurrilen oder einfach nur interessanten Neuigkeiten aus der Geocaching-Welt:

Liegen lassen

Da fange ich gerade mal mit einem Artikel an, der mir aus dem Herzen spricht: in Du bist nicht du, wenn du… hinterfragt Geocaching-Franken den Continue reading

Cachoholic wünscht Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!

Das Jahr neigt sich zu Ende. Zeit, ein kleines Resümee zu  ziehen. Im Bezug aufs Geocachen war das bei uns ein vergleichsweise ruhiges Jahr. Sicher, es waren wieder über 550 mehr oder weniger schöne Dosen die wir bergen konnten. Aber die ganz große Betriebsamkeit blieb aus. Irgendwie hat man mit weit über 5000 Funden doch schon alles irgendwie mal gesehen und es stellt sich eine gewisse Gleichgültigkeit gegenüber Powertrails und ähnlichem ein. So haben wir uns doch wieder etwas mehr in Richtung Multis orientiert. Schade, dass diese schöne, für uns ursprüngliche Art des Cachens, mehr und mehr ins Hintertreffen gerät. Das merke ich auch an den Fundquoten meiner Multis. Da kommt nicht mehr viel im Laufe eines Jahres. Wer sie macht, findet sie auch zumeist gut, anderen ist es wahrscheinlich zu mühsam so weit für einen einzigen Fund zu laufen. Aber das soll auch jeder so halten wie er will. Das schöne am Hobby Geocaching ist doch, dass es für jeden etwas zu suchen gibt.

Über die Entwicklung dieses Blogs freue ich mich sehr. Danke für die vielen positiven Reaktionen, für die zahlreichen Facebook-Likes und natürlich für fast 62.000 Seitenaufrufe in diesem Jahr! Das finde ich sehr beeindruckend und spornt mich an, im nächsten Jahr nochmal auf die Tube zu drücken. Bis dahin werde ich aber jetzt erst einmal eine kleine Blogpause einlegen. Zeit  für die Familie, Zeit für Besinnlichkeit, hier und da eine kleine Cachetour… so plane ich jetzt die Zeit zwischen den Jahren. Sollte etwas ganz wichtiges passieren, melde ich mich natürlich noch einmal hier oder über die Facebook-Fanpage.

cachoholic Weihnachten

(aufgenommen am Weihnachtsmarkt Köln)

Ich wünsche Euch allen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest,

ein paar erholsame Tage zwischen den Jahren

und einen guten Rutsch ins Neue Jahr! 

Euer Jörg