Welcher Cachetyp bist Du? – Ein kurzer Zwischenstand

Seit dem 08. Januar frage ich Euch: Welcher Cachetyp bist Du? und möchte damit mehr von meinen Lesern erfahren. Heute möchte ich Euch einen kleinen Zwischenstand geben.

Titel Frischluft Dateigröße 200

Zunächst einmal: ich bin total überrascht über den großen Zuspruch den meine kleine Umfrage findet. Jeden Tag trudeln neue Votes ein. Insgesamt haben schon 95 Cachoholic-Leser abgestimmt, 81 davon mit Teilnahme am Gewinnspiel. Jeder Teilnehmer hat die Möglichkeit  für insgesamt 8 Cachtetypen abzustimmen. Auf den ersten drei Plätzen liegen:

  1. Tradis allgemein mit 54 Stimmen
  2. Lost Places mit 45 Stimmen
  3. Die Tradi-Runde mit Bonus (40 Stimmen)

Das der Tradi allgemein so weit vorne liegt hatte ich erwartet und da im weiteren der Tradi noch mit Spezifikationen zur Abstimmung steht, ist dieses Ergebnis wahrscheinlich Continue reading

Welcher Cachetyp bist Du? – Umfrage und Gewinnspiel

Hallo lieber Leser! Ja, genau… DU bist gemeint… zu Beginn des neuen Jahres möchte Dich etwas näher kennen lernen. Und deshalb stelle ich Dir heute die Frage:

Welcher Cachetyp bist Du?

 

Das schöne am Geocaching ist ja, dass es so viele unterschiedliche Spielmöglichkeiten gibt. Im Grunde genommen kann sich jeder die Caches heraussuchen, die er mag. Schon lange bin ich davon ab zu sagen: „Powertrails sind doof“ – ja, die mag ich beispielsweise nicht besonders. Aber ist es nicht ein wenig wie bei der Bild-Zeitung und McDonalds? Jeder lästert darüber aber der Erfolg  bzw. die Nutzung sagt das Gegenteil aus. Und genauso ist es bei bestimmten Mysteries, Leitplanken-Caches, Multis, und so weiter, und so weiter.

Titel Frischluft Dateigröße 200

Geocaching kann toll sein – welche Caches magst Du besonders?

Weiter unten habe ich Dir eine kleine Auswahl bereit gestellt. Wähle von den unten aufgeführten Cachetypen (ich weiß, da sind ein paar „inoffizielle“ Cachetypen dabei) bis zu 8 Cachearten aus die Du besonders gerne machst. Continue reading

Matrix? Die haben doch nen Vogel… oder?

Heute Morgen bin ich wieder einmal über ein außergewöhnliches Event gestolpert. Beim GC5XJ1G – Du hast doch nen Vogel – Eröffnungsevent werden sich am 01.08.2015 zahlreiche Geocacher in Schlotheim (Thüringen) treffen. Das Besondere daran ist, dass man dieses Event auch nutzen kann um sich gemeinsam auf die Mystery-Serie Du hast doch nen Vogel vorzubereiten. Diese Serie beinhaltet 81 Caches in allen möglichen D/T-Kombinationen und so kann der geneigte Geocacher seine „Matrix“ füllen. Eine volle Matrix? Für die einen die Erfüllung aller Träume, andere halten solche Statistik-Spielereien für überflüssig. Wiederum anderen ist das völlig egal.

Meine Matrix

Unsere „Matrix“ weist noch einige Lücken auf, finden wir aber nicht schlimm!

Ich selbst gehöre wohl zur dritten Gruppe, mir ist unsere Cachematrix an und für sich egal. Dementsprechend weist sie trotz 10 Jahren Geocaching noch einige Lücken auf. Jeder so wie er will und kann, denke ich mir halt. Ich brauche es nicht, aber andere haben eben ihren Spaß daran. Und so wundert es mich nicht, dass nur kurze Zeit nach dem Publish des Events schon eine Menge Geocacher ihr „will attend“ bekundet haben.

Die Schlotheimer 81er-Matrix

Die Schlotheimer 81er-Matrix

Auf der Seite www.seilermaennchen.de erläutert der Owner (bzw. erläutern die Owner) Beweggründe für das Erstellen der Matrix-Caches und stellt dort weitere Informationen zur Cacheserie zur Verfügung. Ich wünsche allen Teilnehmern des Events viel Spaß beim gemeinsamen Rätseln, Cachen, Discovern, Bier trinken, Thüringer Bratwurst essen etc.! Auf das jeder die D/T-Kombination findet, die er noch benötigt.

 

Das Ende der Challenge Caches?

Boah, da hat Groundspeak aber jetzt ein Fass aufgemacht. Im Newsletter vom 21.04.2015 wurde eine einjährige Pause für die Veröffentlichung von Challenge Caches verkündet. Challenge Gegner erhoffen sich davon das endgültige Ende dieser kontrovers diskutierten Cachevariante. Challenge Freunde zeigen sich natürlich dementsprechend empört.

Fakt ist: Challenge Caches werden nun erstmal ein Jahr lang nicht mehr veröffentlicht! Was danach passiert, steht noch gar nicht fest. Der offizielle Grund für die Zwangspause waren übrigens das fehlende Cache-Typ Icon, fehlende Attribute sowie der komplizierte Reviewprozess mit den daraus resultierenden Beschwerden an groundspeak. Über das „User Insights Forum“ kann man sich direkt an der Diskussion beteiligen, allerdings leider nur in Englisch, und so auf die Entscheidungsfindung Einfluss nehmen.

Also erstmal ruhig Blut, es nutzt ja nichts, sich in sozialen Netzwerken über die „Abschaffung“ von Challenge Caches aufzuregen. In einem Jahr kann viel passieren, sowohl in die eine als auch in die andere Richtung. Ich persönlich bin kein Freund von Challenge Caches und würde dieser Cacheform keine Träne nachweinen. Aber das ist nur meine Meinung. Ich habe mich mal ein wenig im digitalen Blätterwald umgesehen und geschaut, was andere Blogger dazu zu sagen haben:

Der GOCacher sieht in der Pause einen „Abschied auf Raten“Schließlich hätte Groundspeak die Sache mit dem fehlenden Icon und den Attributen ja leicht selbst regeln können. Steinhügel sagt „Dankeschön und auf Wiedersehen“. Dort gibt es sogar eine kleine Umfrage an der Ihr Euch beteiligen könnt. Derabrocker meint „R.I.P. Challenge Cache“ und findet, die Challenges wären sowieso nur etwas für Matrixkasper. Die schweigende Mehrheit sieht „Groundspeak auf Irrfahrt“ und auch Geocaching Franken hat sich mit dem brisanten Thema beschäftigt. Geocaching Baden-Württemberg sieht das ganze sehr sachlich und der Confectrician hat die Dinger ab und an ganz gerne gemacht. Und gerade hat sich JR849 auch noch zu den wie er meint „Furunkel am Arsch der Geocacher“ geäußert. Sein Blogpost trägt den Titel „Groundspeak zählt Challenge-Caches an“.

Nun kann sich jeder seine Meinung bilden, wenn er sie nicht sowieso schon hat. Es bleibt spannend!

Wieder einige Souvenirs im August

Nachdem Groundspeak uns im letzten Jahr mit 31, meiner Meinung nach relativ sinnfreien, Souvenirs überrascht hat wird es auch in diesem August wieder eine Souveniraktion geben. Gerade bin ich von einer Leserin (danke Andrea) darauf hingewiesen worden, dass auf geocaching.com die Kampagne „Sieben Souvenirs im August“ angekündigt wurde.

Sieben Souvenirs

Insgesamt wird es im August 2014 also sieben neue Continue reading