GOCacher – Auf ein Neues!

Mit diesem Erfolg hatten die Herausgeber wohl gar nicht gerechnet. Die erste Ausgabe der kostenlosen Printausgabe des GOCacher-Magazins war nach nur 6 Wochen komplett vergriffen. Und früher als eigentlich geplant ist nun Ausgabe 02/2014 erschienen. Cachoholic hat das Heft gleich einmal für Euch unter die Lupe genommen.

Titelbild Ausgabe 02/2014

Titelbild Ausgabe 02/2014

Was auf den ersten Blick auffällt, ist der qualitativ höherwertige Eindruck des Magazins. Waren bei Ausgabe 01/2014 beispielsweise die  Seitenzahlen abgeschnitten und somit nicht erkennbar, ist jetzt alles stimmig. Das gocacher-Team spricht in seinem Vorwort davon, dass das Layout bestimmt noch nicht perfekt ist. Aus meiner Sicht ist aber alles tippi toppi.

Doch nun zum Inhalt. Da gibt es für mich ganz klar zwei Favoriten: die beiden Reiseberichte. Zum einen berichtet Marko Reichelt über seine Reise nach Transilvanien. Rumänien ist schöner als viele vielleicht denken. Dies konnte ich bereits selbst auf einer Dienstreise in diese Gegend einmal feststellen und Markos Bilder lassen die schon verblassten Erinnerungen wieder aufleben. Als ich dort war, war es mit Geocaches in dieser Region noch nicht so weit her, wie es scheint, ist auch in dieser Hinsicht die Zeit dort nicht stehengeblieben.

Reisebericht Transsivlanien

Reisebericht Transsilvanien

Zum anderen findet Ihr im GOCacher-Magazin einen ausführlichen Artikel über die Schottlandreise von Sandra und Benjamin (MudMen-GER). Diese Reise haben viele von Euch bestimmt über facebook „live“ mitverfolgt. Schon dort war ich von den tollen Bildern begeistert. Geocacher zu Gast bei Nessi, der Bericht macht Lust darauf.

Ein weiterer großer Schwerpunkt im Magazin sind die vergangenen und bevorstehenden Events. GOCacher berichtet über das Big Äppel und das Mega Phone und wagt eine Vorausschau auf Ulm, Berlin, Mainz und Bremerhaven. Der Event-Kalender hilft, die Übersicht über die vielen Mega-Events nicht zu verlieren. Da kommt ja echt einiges auf uns zu.

Technikfreaks kommen bei den Artikeln über die Garmin Virb Elite und über verschiedene anderer Gadgets auf ihre Kosten. Die Geotour Hannover wird vorgestellt und die Johnanniter klären auf, wie man sich bei einem Beinbruch in unwegsamen Gelände verhalten sollte.

Ein Artikel über interessante Geocaching-Rekorde, ein Gewinnspiel und die Vorschau auf die nächste Ausgabe, die im Dezember 2014 erscheinen soll, runden den sehr guten Gesamteindruck der zweiten Ausgabe ab. Auf den insgesamt 48 Seiten findet sich natürlich eine Menge Werbung. Aber hey, das Magazin ist kostenlos! Das Heft wird auf verschiedenen Events verteilt. Ab der dritten Ausgabe wird es zusätzlich noch die Möglichkeit eines preisgünstigen Abos geben.

Liebe Cachoholic-Leser: Vielleicht habt Ihr bislang noch keine Möglichkeit gehabt, die Ausgabe 02/2014 zu ergattern. Da ich noch ein zweites Exemplar des Magazins besitze, verlose ich dieses. Alles was Ihr dafür tun müsst, ist bis zum 26.08.2014 (23:59 Uhr) einen Kommentar zu diesem Artikel abzugeben. Ich schicke dem Gewinner das Heft auf meine Kosten zu! Einzige Voraussetzung: nicht anonym kommentieren, denn sonst kann ich Euch nicht kontaktieren! 

4 thoughts on “GOCacher – Auf ein Neues!

  1. Die Artikel klingen interessant. Ich persönlich finde es gut das hier auch mal Tipps von professionellen Rettern vorgestellt werden, viele haben ja nur den üblichen Erste Hilfe Schein von der Führerscheinprüfung. Und das ist sicher nicht mehr so ganz frisch bei den meisten.
    Das soll aber nicht den Besuch eines Rettungskurses ersetzen, aber vielleicht hilft es dem einen oder anderen im Fall der Fälle etwas die Ruhe zu bewahren wenn man schon mal gelesen hat wie es gehen sollte.

    Gut Cache

    Geofinder45

  2. Klingt nach einer interessanten Zeitschrift. Gut finde ich die Möglichkeit, diese demnächst per Abo zu bekommen. Es schafft ja nicht jeder regelmäßig zu einem Event zu gehen.

Schreibe einen Kommentar zu Roland Graunitz Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.