Multi-Serie die gefällt: die Wisper-Trails!

Wie Euch bestimmt schon aufgefallen ist, war hier im Blog schon länger nichts mehr los. Das hängt vor allem mit unserer momentanen Unlust aufs Geocachen zusammen. Wenn es aber um schöne Wanderwege geht, sind wir gerne dabei. Und da haben wir vor kurzem die Wisper-Trails entdeckt. Rundwege im Wispertaunus, die fast alle (oder inzwischen alle?) auch mit einem Geocaching-Multi belegt sind. Und siehe da: Geocaching macht wieder Spaß!

Wegweiser Wisper-Trail Naurother Grubengold und Wispertaunussteig
Die Wisper-Trails sind bestens markiert! Verlaufen fast unmöglich

Insgesamt gibt es 14 dieser Wisper-Trails und den dazugehörigen Wispertaunussteig, der mit 44 km Länge wohl am besten in zwei Etappen aufgeteilt werden sollte. Zur Zeit gibt es, laut der Liste von Kalle65, 16 Wandermultis, die auf den Wispertrails und am Wispertaunussteig angelegt wurden. Zwei davon, GC8N634 Wisper-Trail 08 Naurother Grubengold und GC8N8HY Wisper-Trail 07 Dickschieder Wildwechsel haben wir vor kurzem erwandert und waren durchweg begeistert.

Markierung Start und Parkplatz Wisper-Trails
Die Fahne markiert den Start (und den Parkplatz)

Beim Wisper-Trail 08 – Naurother Grubengold sind 14,1 Kilometer und 340 Höhenmeter zu bewältigen und der Cache ist als Bildersuche ausgelegt. Bei einem Foto hatten wir ein wenig Probleme aber insgesamt ging alles sehr glatt über die Bühne und wir konnten uns ohne langes Suchen an der schönen Landschaft erfreuen. Wasser,Wald, Schiefer und Wiesen. So könnte man die Runde zusammenfassen.

Unterwegs auf dem Wisper-Trail Naurother Grubengold
Wald, Wiesen und Schiefer – Naurother Grubengold
Der Wispersee auf dem Wisper-Trail Naurother Grubengold
Und natürlich auch viel Wasser (z.B. am Wispersee)

Auch der Wisper-Trail 07 – Dickschieder Wildwechsel ist ein Bildersuchmulti. Hier warten 13,6 landschaftlich wunderschöne Kilometer auf den Geocacher. Die 461 Höhenmeter waren bei heißem Wetter schon einigermaßen fordernd. Dafür wurden wir mit manch schönem Ausblick belohnt. Hier haben wir bei keiner der Stationen Probleme gehabt und auch das Final, für das man noch ein paar Extrameter macht, war schnell gefunden.

Geroldstein-Blick auf dem Wisper-Trail Dickschieder Wildwechsel
Tolle Aussichten (Geroldstein-Blick, Dickschieder Wildwechsel)

Da bei uns immer noch das Wandern im Vordergrund steht, haben die beiden Wisper-Trails auch als Geocache sehr viel Spaß gemacht. Wir sind sehr gespannt auf die weiteren Runden und danken allen Ownern! Die folgenden Impressionen sollen Euch einen kleinen Eindruck vom Charakter der Runden geben.

Wisper-Trail 07 Dickschieder Wildwechsel

Wisper-Trail 08 Naurother Grubengold

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.